Anwendung in der Physik:

Geschwindigkeitspfeile werden oft zerlegt in Horizontalgeschwidigkeit vxv_x und Vertikalgeschwindigkeit vyv_y .
Dabei können vxv_x und vyv_y je nach Richtung (rechts/links bzw. oben/unten) positiv oder negativ sein.
Beim Vektor vv betrachten wir hier die Pfeillänge v\left|v\right| .
Ergänze die folgende Tabelle

%%v_x%%

5

6

3

7

%%v_y%%

12

-8

0,8

15

%%\vert v \vert%%

1

17

5

25

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Satz des Pythagoras

%%v_x%%

5

6

0,6

8

3

7

%%v_y%%

12

-8

0,8

15

4

24

%%\vert v \vert%%

13

10

1

17

5

25