Parallele Geraden zeichnen

Zwei Geraden (Objekte) sind genau dann parallel, wenn sie in jedem Punkt denselben Abstand haben.

Das bedeutet: Parallele Geraden schneiden sich nicht.

1. Methode

Gegeben: Gerade a\text{a}

Aufgabe: Zeichne eine zu a\text{a} parallele Gerade mit einem bestimmten Abstand. (im Bild: 1,5cm)

1. Man legt das Geodreieck an der Geraden a\text{a} an.

2. Man schiebt das Dreieck so lange in die gewünschte Richtung, ohne das Geodreieck dabei zu drehen, bis der gewünschte Abstand an der Innenskala auf dem Geodreieck abgelesen werden kann (Bild: 1,5cm).

2. Methode

Diese Methode eignet sich besonders gut, wenn der Abstand zwischen den parallelen Geraden vier oder größer sein soll.

Gegeben: Gerade a\text{a}

Aufgabe: Zeichne eine zu a\text{a} parallele Gerade mit einem bestimmten Abstand. (im Bild: 4 cm)

1. Man legt das Geodreieck mit der Mittellinie auf die Gerade.

2. Nun wird ein Lot mit der gewünschten Länge (hier im Bild: 4cm) gefällt.

3. Man sollte jetzt nochmal überprüfen, ob das Lot auch wirklich senkrecht auf der Gerade a steht.

4. Man legt nun die Mittellinie des Geodreiecks auf das in Schritt 2 gefällte Lot.

5. Dann wird noch die Gerade gezeichnet.

Video zum Thema Parallele

Inhalt wird geladen…

Weitere Artikel zum Thema Parallelität


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?