🎓 Ui, schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

In einer Höhe von 5000 m über Trübsalhausen ziehen dunkle Wolken auf und es fängt an zu regnen. Die Regentropfen fallen in einer Minute 500 m weit nach unten.

Bild

(a) Berechne, welche Höhe die Regentropfen nach einer, zwei bzw. fünf Minuten über dem Boden haben. Fertige daraus eine Wertetabelle an.

(b) Stelle einen Term auf, der die Höhe der Regentropfen (Einheit km\operatorname{km}) in Abhängigkeit der Fallzeit in Minuten angibt. Du kannst dabei vernachlässigen, dass die Tropfen nach der Ankunft am Boden nicht mehr weiter fallen.

(c) Zeichne den Zusammenhang aus Teilaufgabe (b) in ein Koordinatensystem.

(d) Bestimme, nach wie vielen Minuten die Regentropfen am Boden angekommen sind.