🎓 Ui, fast schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Sinus, Kosinus und Tangens im rechtwinkligen Dreieck

Lerne den grundlegenden Umgang mit den trigonometrischen Funktionen im geometrischen Zusammenhang.

Du findest hier in drei kurzen Erklärvideos mit einfachen, typischen Beispielen Informationen, was Sinus, Kosinus und Tangens sind und wie man sie anwendet.

Video 1: Was der Sinus ist und wie man ihn zur Berechnung von Seitenlängen anwendet

Video 2: Kosinus und Tangens anwenden

Video 3: Mit den Umkehrfunktionen (arcsin, arccos, arctan) Winkel berechnen

Zusammengefasst

  1. Du musst die drei Seiten im Dreieck identifizieren können (Hypotenuse = gegenüber vom rechten Winkel, Ankathete = Seite am zusätzlichen Winkel, Gegenkathete = Seite gegenüber des zusätzlichen Winkels)

  2. Du musst wissen, dass sin, cos und tan Funktionen sind, in die man Winkel einsetzt und Seitenverhältnisse bekommt. In die Umkehrfunktionen arcsin, arccos und arctan (bzw. sin1 \sin^{-1\ }usw.) setzt man die Seitenverhältnisse ein und bekommt die Winkel.

  3. Du musst wissen, dass der Sinus sich mit dem Seitenverhältnis GegenkatheteHypotenuse\frac{Gegenkathete}{Hypotenuse} beschäftigt, der Kosinus mit AnkatheteHypotenuse\frac{Ankathete}{Hypotenuse} und der Tangens mit GegenkatheteAnkathete\frac{Gegenkathete}{Ankathete}. Entsprechend der jeweiligen Aufgabenstellung musst du die passende Funktion auswählen.

  4. Du musst einsetzen und umformen können.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?