Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Bei einem Glücksradspiel beträgt der Einsatz 22€, maximal werden 55€ ausbezahlt. Die Zufallsgröße XX gibt den Nettogewinn bei diesem Spiel (in Euro) an. Die Wahrscheinlichkeitsverteilung der Zufallsgröße XX kann mithilfe der Parameter a, b R\in \mathbb{R} wie folgt dargestellt werden:

Bild
  1. Erläutern Sie, was der Ausdruck „faires Spiel“ im Zusammenhang mit Glücksspielen bedeutet und nennen Sie eine Bedingung, die von der hier dargestellten Zufallsgröße XX erfüllt werden muss, damit das beschriebene Glücksspiel fair ist. (2 BE)

  2. Berechnen Sie die Werte der Parameter aa und bb so, dass es sich bei diesem Glücksrad-spiel um ein faires Spiel handelt. (4 BE)