Die nicht maßstabsgetreue Skizze zeigt einen Quader und dessen Abmessungen. Berechne die Oberfläche des Quaders.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Oberfläche des Quaders

l=4cml=4\,\mathrm{cm}
b=3,2cmb=3{,}2\,\mathrm{cm}
h=2,5cmh=2{,}5\,\mathrm{cm}
Für die Oberfläche eines Quaders gilt:
OQuader=2(lb+lh+bh)O_\mathrm{Quader}=2\cdot\left(l\cdot b+l\cdot h+b\cdot h\right)
Berechne die Deck- und Grundfläche: [2(lb)]\left[2\cdot\left(l\cdot b\right)\right]
2(4cm3,2cm)=25,6cm22\cdot\left(4\,\mathrm{cm}\cdot3{,}2\,\mathrm{cm}\right)=25{,}6\,\mathrm{cm}^2
Berechne die Vorder- und Rückfläche: [2(hb)]\left[2\cdot\left(h\cdot b\right)\right]
2(3,2cm2,5cm)=16cm22\cdot\left(3{,}2\,\mathrm{cm}\cdot2{,}5\,\mathrm{cm}\right)=16\,\mathrm{cm}^2
Berechne die Seitenflächen: [2(lh)]\left[2\cdot\left(l\cdot h\right)\right]
2(4cm2,5cm)=20cm22\cdot\left(4\,\mathrm{cm}\cdot2{,}5\,\mathrm{cm}\right)=20\,\mathrm{cm}^2
Berechne die Oberfläche als Summe der vorher bestimmten Werte.
OQuader=25,6cm2+20cm2+16cm2=61,6cm2.O_\mathrm{Quader}=25{,}6\,\mathrm{cm}^2+20\,\mathrm{cm}^2+16\,\mathrm{cm}^2=61{,}6\,\mathrm{cm}^2.
        \;\;\Rightarrow\;\; Die Oberfläche des Quaders beträgt 61,6cm261{,}6\,\mathrm{cm}^2.