Einfache Figuren können in einem Gitternetz gespiegelt werden.

Vorgehen bei waagerechter oder senkrechter Spiegelachse

Gegeben ist ein Gitternetz und eine Figur und eine senkrechte Spiegelachse.

  1. Die charakteristischen Punkte (Eckpunkte) der Figur suchen.
  2. Einen Punkt auswählen und die Kästchen zählen, die er von der Spiegelachse entfernt ist.
  3. Die Anzahl an Kästchen auf die andere Seite der Spiegelachse übertragen.
  4. Dies für die weiteren charakteristischen Punkte wiederholen.
  5. Die Punkte in der richtigen Reihenfolge verbinden.

Gitternetz einer Figur mit Spiegelachse

Vorgehensweise im Applet

Vorgehen bei diagonaler Spiegelachse

Bei einer diagonalen Spiegelachse zählt man anstatt der Kästchen, die Anzahl der Kästchendiagonalen zu einem Punkt.

In dem Bild rechts ist die durchgezogene lila Linie zwei Kästchendiagonalen lang. Damit muss die gestrichelte lila Linie auf der anderen Seite der Spiegelachse ebenso zwei Kästchendiagonalen lang sein.

Gitternetz einer Figur mit diagonaler Spiegelachse

Beispielaufgaben
Kommentieren Kommentare