Aufgaben
Multipliziere die beiden Zahlen schriftlich.
171317\cdot13

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

1713=221        17        1  51        221\begin{array}{l}\underline{17\cdot13}=221\\\;\;\;\;17\\\underline{\;\;\;\;_1\;51}\\\;\;\;\;221\end{array}
12418124\cdot18

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

12418  =  2232        9    92  112140    2  2  32\begin{array}{l}\underline{124\cdot18}\;=\;2232\\\;\;\;\;9\;\;92\\\underline{\;1_12_140\;}\\\;2\;\,2\;\,32\end{array}
13371371337\cdot137

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

1337137  =  183169              9  359        4  0  110    13131700      1  8  3  169\begin{array}{l}\underline{1337\cdot137}\;=\;183169\\\;\;\;\;\;\;\;\,9\;359\\\;\;\;\,\;4\;0\;110\\\underline{\;\;13_13_1700\;}\\\;\;1\;8\;3\;169\end{array}
113211\cdot32

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

1132=321111\cdot32=32\cdot11
3211=352              32          320          352\begin{array}{l}\underline{32\cdot11}=352\\\;\;\;\;\;\;\;32\\\underline{\;\;\;\;\;320}\\\;\;\;\;\;352\end{array}
13233313\cdot2333

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Mulitiplikation

132333=23331313\cdot2333=2333\cdot13
2    3    3    3      1  3=30329                6      9      9    9          2  31    31  3    0          3  0      3      2    9\begin{array}{l}\underline{2\;\;3\;\;3\;\;3\;\;\cdot\;1\;3}=30329\\\;\;\;\;\;\;\;\;6\;\;\;9\;\;\;9\;\;9\\\underline{\;\;\;\;\;2\;3_1\;\;3_1\;3\;\;0}\\\;\;\;\;\;3\;0\;\;\;3\;\;\;2\;\;9\end{array}
3010130\cdot101

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

Es reicht, 1013101\cdot3 zu berechnen und am Ende eine Null hinzuzufügen. Denn:
10130=101310\displaystyle 101\cdot \color{cc0000}30 \color{000000}= 101\cdot \color{cc0000}3\cdot10\color{000000}
Berechne also:
1013=303        303        \displaystyle \begin{array}{l}\underline{101\cdot3}=303\\\;\;\;\;303\;\;\;\;\end{array}
Füge nun an das Ergebnis eine Null an, indem du es mit 10 multiplizierst:
101310=30310=3030\displaystyle 101\cdot 3 \cdot 10 = 303 \cdot 10 = 3030
Das Ergebnis ist also 30303030.

Berechne das Ergebnis der Multiplikation.

%%2\cdot23\cdot2\cdot12\cdot5%%

Im Produkt kommen 2 zweistellige Zahlen vor. Es ist einfacher, wenn wir möglichst keine Multiplikation mit zweistellige Zahlen, sondern nur Multiplikationen mit einstelligen Zahlen durchführen müssen. Da die Multiplikation natürlicher Zahlen assoziativ und kommutativ ist, können wir die Faktoren vertauschen und in beliebigen Reihenfolge multiplizieren.

Wir berechnen zuerst %%12\cdot5%%, da das Ergebnis 60 sich bei der Multiplikation ähnlich verhält wie einstellige Zahlen.

%%2\cdot23\cdot2\cdot12\cdot5=%%

%%=2\cdot2\cdot23\cdot(12\cdot5)=%%

%%=2\cdot2\cdot(23\cdot60)=%%

%%=2\cdot2\cdot(20\cdot60+3\cdot60)=%%

%%=2\cdot2\cdot(1200+180)=%%

%%=(2\cdot2)\cdot1380=%%

%%=4\cdot1380=%%

%%=4\cdot(1250+125+5)=%%

%%=5520%%

%%2\cdot25\cdot1%%

%%2\cdot25\cdot1%%

Berechne das erste Produkt %%2\cdot 25%%.

Zwischenrechnung: %%\begin{array}{l}\underline{2_15\cdot2}\\\;\;\;\;\;\;50\end{array}%%

  • Einerstelle: %%5\cdot2=10%%. Deshalb %%0%% an der Einerstelle des Ergebnis schreiben und %%1%% bei der Zehnerstelle notieren.

  • Zehnerstelle: %%2\cdot2%% rechnen und die notierte %%1%% dazu addieren, also %%2\cdot2+1=5%%.

%%=50\cdot1%%

Das Produkt einer Zahl mit der %%1%% ist immer die Zahl selbst.

%%=50%%

Multipliziere die beiden Zahlen schriftlich!

%%7\cdot153%%

Lösung der Multiplikation

Nutze die Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren, um die Aufgabe Schritt für Schritt zu lösen.

Merke: Du kannst die beiden Faktoren nach Belieben vertauschen, falls es dir dann leichter fällt zu rechnen.

Beginne damit, die Rechnung aufzuschreiben und einen Strich darunter zu machen. Anschließend fängst du mit der Multiplikation an.

%%\underline{153 \cdot 7}%%

Berechne nun Schritt für Schritt die einzelnen Multiplikationen. In diesem Fall fängst du mit %%3 \cdot 7%% an.

%%\underline{153 \cdot 7}\\ \; \; \; \; \; \; 21%%

Schreibe nun für die nächste Multiplikation eine 0 unter die 1 der 21.

Anschließend kannst du die nächste Multiplikation %%5 \cdot 7%% durchführen.

%%\underline{153 \cdot 7}\\ \; \; \; \; \; \; 21\\ \; \; \; \; 350\\ \\ %%

Für die letzte Multiplikation schreibst du zwei Mal die 0 unter die 50 und rechnest anschließend %%1 \cdot 7%%.

%%\underline{153 \cdot 7}\\ \; \; \; \; \; \; 21\\ \; \; \; \; 350\\ \; \; \; \; 700\\ \\ %%

Ziehe nun erneut einen Strich unter die 700 und berechne die Addition der Zahlen 21, 150 und 700 mithilfe der schriftlichen Addition.

%%\underline{153 \cdot 7}\\ \; \; \; \; \; \; 21\\ \; \; \; \; 350\\ \underline{\; \; \; \; 700}\\ \; \; \; 1071%%

Die Lösung ist: %%7 \cdot 153 = 1071%%.

%%3 \cdot 1568%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Im folgenden findest du die Lösung der schriftlichen Multiplikation. Die beiden Zahlen wurden vertauscht, so dass man besser rechnen kann (das ist möglich, aufgrund des Kommutativgesetzes).

Nutze nun die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

Multipliziere die einzelnen Ziffern der linken Zahl mit der 3.

Addiere anschließend die Zahlen schriftlich um auf die Lösung %%4704%% zu kommen.

%%11 \cdot 111%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Im folgenden findest du die Lösung der schriftlichen Multiplikation. Die beiden Zahlen wurden vertauscht, so dass man besser rechnen kann (das ist möglich, aufgrund des Kommutativgesetzes).

Nutze nun die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

Beginne, indem du die grüne 1 mit der 111 multiplizierst.

Die Farben lassen erkennen, welche Rechenschritte mit welcher Ziffer der rechten Zahl zusammengehören.

%%2376 \cdot 580%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.

Die türkisen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Hunderter-Stelle (in diesem Fall %%5%%).

Die grünen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall %%8%%).

Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall %%0%%).

Als Lösung erhältst du %%1\; 378 \; 080%%.

%%128 \cdot 3726%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

In diesem Fall solltest du die Zahlen vertauschen, damit es einfacher zu Rechnen wird.

Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.

Die türkisen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Hunderter-Stelle (in diesem Fall %%1%%).

Die grünen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall %%2%%).

Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall %%8%%).

Als Lösung erhältst du %%476\; 928%%.

%%50 \; 357 \cdot 687%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.

Die türkisen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Hunderter-Stelle (in diesem Fall %%6%%).

Die grünen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall %%8%%).

Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall %%7%%).

Als Lösung erhältst du %%34\; 595 \; 259%%.

%%70 \; 836 \cdot 1268%%

Lösung der schriftlichen Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!

Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.

Die orangen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Tausender-Stelle (in diesem Fall %%1%%).

Die türkisen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Hunderter-Stelle (in diesem Fall %%2%%).

Die grünen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall %%6%%).

Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall %%8%%).

Als Lösung erhältst du %%89\; 820 \; 048%%.

Tim geht im Moment in die 5.Klasse. Er hat jeden Tag 5 Stunden Unterricht. In diesem Schuljahr gibt es 196 Schultage. Wie viele Stunden verbringt er also dieses Schuljahr ingesamt in der Schule?

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!
Es gibt 196196 Schultage mit jeweils 55 Schulstunden, du musst also die 196196 mit 55 multiplizieren
Als Lösung erhältst du 980980.
Herr Müller muss für einen Ausflug der 5. Klassen Geld einsammeln. Jeder Schüler muss ihm für die Fahrkarte und die Eintrittskarte 12€ zahlen. In allen 5. Klassen sind 127 Schüler. Wie viel Geld muss Herr Müller am Ende haben?
HinweisHinweis: Schreibe in das Lösungsfeld nur die Zahl ohne € Zeichen.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: schriftliche Multiplikation

Es gibt insgesamt 127127 Schüler, die je 1212€ bezahlen müssen, du musst also 127127 und 1212 miteinander multiplizieren.
Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!
Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.
Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall 11).
Die blauen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall 22).
Als Lösung erhältst du 1  5241\; 524.
In einer Fabrik werden täglich 1325 Fußbälle hergestellt. Da gerade viele Leute Fußbälle kaufen, wird die Produktion auch am Wochenende nicht gestoppt. Es werden also die ganze Woche über Fußbälle angefertigt. Wie viele Fußbälle werden dann in zwei Wochen produziert?

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!
Eine Woche hat 77 Tage, zwei Wochen haben dann also 27 = 142\cdot7\ =\ 14 Tage. Du musst also 13251325 mit 1414 multiplizieren.
Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.
Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall 11).
Die blauen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall 44).
Als Lösung erhältst du 18  55018\; 550.
Jeden Monat kommen am Hamburger Hafen 235.145 Schiffscontainer an. Wie viele Container werden dann jährlich eingeführt?

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schriftliche Multiplikation

Nutze die Schritt für Schritt Anleitung zum schriftlichen Multiplizieren und vergleiche die Teilschritte mit der Lösung!
Ein Jahr hat 1212 Monate. Das heißt, du musst die monatliche Anzahl an Schiffscontainern 235.145235.145 mit 1212 multiplizieren
Die einzelnen Rechenschritte sind farblich markiert, damit du sie besser zuordnen kannst.
Die roten Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Zehner-Stelle (in diesem Fall 11).
Die blauen Zahlen entstanden bei der Multiplikation mit der Einer-Stelle (in diesem Fall 22).
Als Lösung erhältst du 2  821  7402\;821\;740.
Kommentieren Kommentare

dv1d 2017-07-07 13:55:54+0200
Bei den Aufgaben werden in den Musterlösungen unterschiedliche Methoden genutzt (z.B bei den Aufgaben 1 und 4). Es wäre vielleicht gut, wenn bei jeder Aufgabe beide Methoden benutzt werden, sodass man sich als Schüler die passende Lösung aussuchen kann.
Nish 2017-07-08 20:59:38+0200
Vielen Dank für den Hinweis!
Antwort abschicken