Ein Versuchsaufbau beschleunigt entweder Elektronen oder Protonen auf 1% der Lichtgeschwindigkeit c=2,998108m/sc=2{,}998\cdot 10^8\mathrm{m/s}. Wenn die Teilchen eine Wellenlänge λ\lambda in der Größenordnung von 1010m10^{-10}\mathrm{m} haben, handelt es sich dann um Elektronen mit der Masse me9,109kgm_e \approx 9{,}109\mathrm{kg} oder um Protonen, die etwa 1836-mal so schwer sind?