Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

2Wiederholung

Ein paar wichtige Begriffe im Überblick:

Chromosom

  • Unsere Erbinformationen sind in Form von DNA auf Chromosomen gespeichert.

  • Der Mensch und viele andere höher entwickelte Organismen besitzen jedes Chromosom zwei Mal: von jedem Elternteil eines.

Gen

  • Ein Gen ist ein Abschnitt auf einem Chromosom, der den Bauplan für ein bestimmtes Protein enthält.

  • Jedes Gen wirkt sich auf mindestens ein körperliches Merkmal (z. B. Augenfarbe) aus.

Allel

  • Die Variante, die ein Gen annimmt, wird Allel genannt. Das genaue Allel bestimmt die Merkmalsausprägung der Merkmale, die durch das Gen beeinflusst werden, z. B. blaue oder braune Augen.

  • Bei einem zweifachen Chromosomensatz liegt auch jedes Gen zweifach vor. Somit liegen auch zwei - verschiedene oder gleiche - Allele vor.

Genotyp

  • Die Gesamtheit der Allele wird Genotyp genannt. Damit ist also die genaue genetische Ausstattung eines Lebewesens gemeint.

Phänotyp

  • Alle Merkmalsausprägungen eines Lebewesens werden zusammen Phänotyp genannt.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?