Warum Applets?

Um Sachverhalte für Schüler*innen besser veranschaulichen zu können, kann man nicht nur Bilder, sondern auch Applets verwenden. Diese haben den Vorteil, dass sie interaktiv sind. Damit können Lernende durch Ausprobieren und Selbsterleben ein besseres Verständnis für die Inhalte aufbauen.
Wichtige Voraussetzung:
Für die Einbindung von Applets auf serlo.org wird ein GeoGebra-Account benötigt. Einen solchen Account kannst du dir über diesen Link einrichten.

Inspirationen für Applets kannst du hier finden.

Must-Haves in einem Applet

Beschreibung des Inhalts
Achte darauf, dass in deinem Applet klar ersichtlich ist, was du visualisieren möchtest. Hier kann schon eine gut formulierte Überschrift genügen.

Beschreibung der Funktionen des Applets
Für die Nutzer*innen auf serlo.org soll klar ersichtlich sein, welche Funktionen das Applet besitzt. Es sollte leicht erkennbar Antworten auf folgende Fragestellungen liefern:

  • Welche Punkte können/sollen verschoben werden?
  • Wo kann ich den nächsten Schritt, beispielsweise bei Konstruktionen, einblenden lassen?
  • Welche Funktionen haben die Parameter, die durch Schieberegler eingestellt werden können?
Nicht fehlen sollte weiterhin eine Erklärung für die Manipulationen, die das Applet erlaubt. Achte darauf, dass klar ist, in welchem Zusammenhang diese mit der im Artikel/Kurs/Aufgabe dargestellten Thematik steht.

Richtlinien für die Farbgestaltung

Für die farbliche Gestaltung eines Applets stehen die folgenden Farben zur Verfügung:

Farbe

RGB-Farbcode

Hexcode

orange

orange

(255,102,0)

ff6600

rot

rot

(204,0,0)

cc0000

lila

lila

(102,0,153)

660099

tuerkis

türkis

(0,153,153)

009999

gruen

grün

(0,100,0)

006400

Hochladen des Applets

Um ein GeoGebra Applet in einen Inhalt auf serlo.org einzubinden, ist es zunächst wichtig, dass es auf geogebra.org hochgeladen und geteilt wurde. Damit du dein Applet teilen kannst, musst du bei GeoGebra angemeldet sein.

Nach dem Erstellen des Applets teile es, indem du unter “Datei” auf “Teilen” klickst. Es wird dann automatisch auf deinen GeoGebra-Account hochgeladen. Achte dabei darauf, dass du nicht die Option "privat" wählst.
Du kannst das Applet nun online in deinem GeoGebra-Konto unter dem Punkt "Profil" bei "Materialien" finden.
Das Applet kann hier nochmals über die drei Punkte \vdots bearbeitet werden.
Besonders wichtig ist die Option "Erweiterte Einstellungen". Unter anderem Breite und Höhe können hier eingestellt werden.

Wichtig: Für Applets auf Serlo deaktivierst du die "Bewegungen der Ansicht" und den "Zoom".

Einbinden des Applets

Um das Applet nun auf serlo.org einzubinden, benötigst du die Applet ID. Diese erhältst du, indem du nachdem du dein Applet online bearbeitest hast als Teil der URL. Hier ein Beispiel:
https://www.geogebra.org/material/edit/id/me5mzjuv
Die ID ist farblich markiert.
Alternativ kannst du die ID finden, indem du in deinem GeoGebra-Profil das Applet anklickst und die Option "Teilen" wählst.
Auf serlo.org fügst du nun deinem Inhalt ein neues Element hinzu, wobei du hier "GeoGebra Applet" auswählst. Hier fügst du die ID ein.
Kommentieren Kommentare

Zu article GeoGebra Applets:
Ronnit 2019-11-27 15:13:32+0100
Ist hier schon mit drin, wie Applets als eigene Items suchfähig werden? :)
wolfgang 2019-11-29 11:43:32+0100
Wie meinen? Dass man bei der Suche auf serlo.org auch nach Applets filtern kann?
Antwort abschicken