Zu article Inhalte reviewen:
ClaudiaR 2020-01-30 15:48:23+0100
Einige der Links funktionieren nicht und müssen noch korrigiert werden:
* Der Link zu Rocketchat (in der Kurzzusammenfassung) führt auf die Kommentarseite statt zu Rocketchat.
* Die Links zu den Richtlinien zu Artikel etc. führen auf nicht existierende Seiten.
* Die Links bei "In diesem Artikel" führen ins Google-Doc anstatt zu den Unterüberschriften des Artikels.
Olefant 2020-01-31 15:22:39+0100
hallo claudia, danke für das Feedback. Lisa und ich haben es eben eingearbeitet. *Rocketchat geht jetzt zu community.serlo.org/home
* die links zu den richtlinien haben wir geändert, jetzt müsste es passen!
*die links zu den abschnitten im Inhalt möchten wir mit dem Anker-Plugin machenn. das hab ich jetzt mal ausprobiert. funktioniert das schon?

demnächst sollen dann auch noch ein paar Bilder und Screenshots dazukommen.

Lg, Ole
ClaudiaR 2020-02-02 12:15:51+0100
Hi Ole,
das mit den Ankern hat funktioniert :) Finde ich super.
Bei den anderen Links hat noch nicht alles gepasst, die habe ich jetzt auch noch mal überarbeitet.
Ein paar Tippfehler sind noch drin, danach könntet ihr dann zum Schluss schauen. (Manchmal fehlen auch Punkte am Ende von Sätzen.)
LG Claudia
Nanami 2020-02-03 14:06:39+0100
Nice! Das ist super hilfreich und sehr informativ. Schön, dass wir die Anleitung online haben.
- In der Einleitung würde ich zwei -drei Sätze hinzufügen, was Reviewen ist und worum es geht.
- "Hier findest du Richtlinien dazu, wie Inhalte am besten reviewt werden und welche Punkte du besonders beachten sollst." - Den Satz finde ich unnötig.
- Die Rubrik "Feedback" gibt es zweimal.
- Ich hätte gern eine Überschrift "wann ich einen Beitrag ablehne". Mir ist es immer noch nicht ganz klar, wann ich es dabei belasse um Korrektur zu bitten und wann ich definitiv kein okay gebe.
- "warum Richtlinien" als eigene Überschrift würde ich löschen oder den Satz in den Text integrieren.
- Die Überschrift "In diesem Artikel" hat keinen Inhalt
- Die Überschrift "Wo und wie findest du ungeprüfte Bearbeitungen?" - hier würde ich schreiben: "Was ist zu tun". Es sind ja auch noch die Feedback Requests und Diskussionen zu bearbeiten
Nanami 2020-02-03 14:19:03+0100
Ich finde es einerseits gut alles auf einer Seite zu haben, da es aber auch noch einen Artikel zum Thema "Kommentare" gibt, könnte man auch einen Kurs aus dem Thema erstellen.
Antwort abschicken