Subtraktion

Die Subtraktion ist eine der vier Grundrechenarten. In der Grundschule und in der Umgangssprache verwendet man meist den Ausdruck Abziehen für die Subtraktion von zwei oder mehr Zahlen.

Begriffe

Die Zahl, von welcher "abgezogen" wird, nennt man Minuend, die Zahl, welche "abgezogen" wird, Subtrahend.

Der Ausdruck Minuend - Subtrahend wird Differenz genannt und das Ergebnis der Rechnung Wert der Differenz.

Beispiel

Wenn Paula 8 Murmeln hat und 3 an Sarah abgibt, dann hat sie nur noch 5 Murmeln.

Schriftliche Subtraktion

Um schriftlich zu subtrahieren, muss man Minuend und Subtrahend untereinanderschreiben und dann von der Einerstelle ausgehend subtrahieren.

Es gibt zwei verschiedene Methoden:

Entbündelungsverfahren

  1. Einerstelle subtrahieren: 75=27-5=2

  2. Zehnerstelle subtrahieren. Da aber 2 kleiner ist als 3, muss man einen Hunderter zu 10 Zehnern entbündeln, insgesamt hat man also dann 12 Zehner, aber nur noch 4 Hunderter. Man rechnet nun 123=912-3=9.

  3. Hunderterstelle subtrahieren: 41=34-1=3

Ergänzungsverfahren

  1. Einerstelle subtrahieren: 75=27-5=2

  2. Zehnerstelle subtrahieren, da aber 2 kleiner als 3 ist, muss man stattdessen 12312-3 rechnen und die 1 bei der Hunderterstelle anschreiben.

  3. Hunderterstelle subtrahieren: 5(1+1)=52=35-(1+1)=5-2=3

Besondere Subtraktionen

Übungsaufgaben

Inhalt wird geladen…

Weitere Aufgaben zum Thema findest du im folgenden Aufgabenordner:
Aufgaben zur Subtraktion

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Videos


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?