🎓 Ui, fast schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Cheatsheet zur Funktionsmodellierung

Diese Liste kann niemals vollständig sein und ist als Gedächtnisstütze und Wiederholung gedacht. Lerne sie nicht auswendig, sondern prüfe und festige dein Wissen.

Beachte die Pfeile und passe auf, dass du nicht falsch herum folgerst:

\Rightarrow (Implikation, Wenn links gilt, dann gilt rechts) lesbar nur in eine Richtung. Die Umkehrung gilt NICHT.

\Leftrightarrow (Äquivalenz, Sobald das eine gilt, gilt das andere) kann von beiden Seiten aus gelesen werden.

Eigenschaft In Worten

Leserichtung

Übersetzung in Erklärung / Term / Gleichung(en)

konkretes Beispiel als Term/Gleichung

ganzrationale Funktion n-ten Grades

\Leftrightarrow

f(x)=axn+bxn1+cxn2+f(x)=ax^n+bx^{n-1}+cx^{n-2}+\cdots

ganzrationale Funktion 4. Grades f(x)=ax4+bx3+cx2+dx+ef(x)=ax^4+bx^3+cx^2+dx+e

ganzrational, ist achsensymmetrisch (zur y-Achse)

\Rightarrow

nur Vorkommen von xx mit geraden Exponenten, sowie +Zahl

ganzrational, achsensymmetrisch, Grad 4 f(x)=ax4+cx2+e\Rightarrow f(x) =ax^4+cx^2+e

ganzrational, ist punktsymmetrisch (zum Ursprung)

\Rightarrow

nur Vorkommen von xx mit ungeraden Exponenten, also kein +Zahl

ganzrational, punktsymmetrisch zum Ursprung, Grad 3 f(x)=ax3+cx\Rightarrow f(x)=ax^3 + cx

Graph verläuft durch den Punkt P(xP/yP)P(x_P/y_P)

\Leftrightarrow

f(xP)=yPf(x_P)=y_P

z.B. P(2/3)fP(2/3)\in f f(2)=3\Leftrightarrow f(2)=3

Graph schneidet die y-Achse bei y=ySy=y_S

\Leftrightarrow

f(0)=ySf(0)=y_S

Graph schneidet y-Achse bei y=3y=3 f(0)=3\Leftrightarrow f(0)=3

Funktion hat eine (einfache) Nullstelle / Graph schneidet die x-Achse bei x=xNx=x_N

\Leftrightarrow

f(xN)=0f(x_N)=0

Funktion hat Nullstelle bei x=2x=2 f(2)=0\Leftrightarrow f(2)=0

Graph berührt die x-Achse bei x=xNx=x_N

\Leftrightarrow

f(xN)=0f(xN)=0f(x_N)=0\\ f'(x_N)=0

Graph berührt x-Achse bei x=2x=2 f(2)=0,f(2)=0\Leftrightarrow f(2)=0, f'(2)=0

Graph hat einen Extrempunkt bei x=xEx=x_E

\Rightarrow

f(xE)=0f'(x_E)=0

Graph hat einen Extrempunkt bei x=2x=2 f(2)=0\Rightarrow f'(2)=0

Graph hat einen Terrassenpunkt bei x=xEx=x_E

\Rightarrow

f(xE)=0f'(x_E)=0

f(xE)=0f''(x_E)=0

Graph hat einen Terrassenpunkt bei x=1x=1 f(1)=0,f(1)=0\Rightarrow f'(1)= 0,f''(1)=0

Funktion hat eine Wendestelle bei x=xWx=x_W

\Rightarrow

f(xW)=0f''(x_W)=0

Funktion hat Wendestelle bei x=1x=1 f(1)=0\Rightarrow f''(1)=0

Graph hat bei x=xMx=x_M die Steigung mm

\Leftrightarrow

f(xM)=mf'(x_M)=m

Graph hat bei x=2x=2 die Steigung m=1m=-1 f(2)=1\Leftrightarrow f'(2)=-1

Graph schneidet den Graphen der Funktion g bei x=xSx=x_S

\Rightarrow

f(xS)=g(xS)f(x_S)=g(x_S)

Graph schneidet g(x)=x2g(x)=x^2 bei x=2x=2 f(2)=22\Rightarrow f(2)=2^2

Graph berührt den Graphen von/die Tangente gg an xBx_B

\Rightarrow

f(xB)=g(xB)f(xB)=g(xB)f(x_B)=g(x_B)\\ f'(x_B)=g'(x_B)

Graph berührt für x=2x=2 den Graph von g(x)=x2g(x)=x^2 f(2)=22\Rightarrow f(2)=2^2 und f(2)=g(2)f'(2)=g'(2)


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?