Quotientenregel

Die Quotientenregel bietet eine Möglichkeit, die Ableitung eines Quotienten zweier differenzierbarer Funktionen u(x)u\left(x\right) und v(x)v\left(x\right) zu berechnen:

Video zur Quotientenregel

Inhalt wird geladen…

1. Merkregel "NAZ minus ZAN"

Als Merkregel für den Zähler lässt sich die Kurzform "NAZ minus ZAN" für

"Nenner ("N") mal Ableitung des Zählers ("AZ") minus Zähler ("Z") mal Ableitung des Nenners ("AN"))" benutzen.

2. Merkregel "AZN minus ANZ"

Eine weitere Merkregel für den Zähler ist die Kurzform "AZN minus ZAN":

Ableitung des Zählers ("AZ") mal Nenner ("N") minus Ableitung des Nenners ("AN2) mal Zähler ("Z")

Beispiel 1

Mit der Quotientenregel ergibt sich die Ableitung von f(x)=(sin(x)x2)f(x)=\left(\frac{\sin(x)}{x^2}\right) als

Beispiel 2

Berechne die Ableitung von f(x)=tan(x)f(x) = \tan(x).

Der Tangens ist nach Definition tan(x)=sin(x)cos(x)\tan(x)=\dfrac{\sin(x)}{\cos(x)}.

tan(x)\displaystyle \tan'(x)==(sin(x)cos(x))\displaystyle \left(\frac{\sin(x)}{\cos(x)}\right)'

Quotientenregel

==cos2(x)+sin2(x)cos2(x)\displaystyle \frac{\cos^2(x)+\sin^2(x)}{\cos^2(x)}

Bruch auseinanderziehen

==cos2(x)cos2(x)+sin2(x)cos2(x)\displaystyle \frac{\cos^2(x)}{\cos^2(x)}+\frac{\sin^2(x)}{\cos^2(x)}
==1+(sin(x)cos(x))2\displaystyle 1+\left(\frac{\sin(x)}{\cos(x)}\right)^2

Definition des Tangens

==1+tan(x)2\displaystyle 1+\tan(x)^2

Andererseits kann die Ableitung des Tangens auch angegeben werden als:

tan(x)\displaystyle \tan'(x)==(sin(x)cos(x))\displaystyle \left(\frac{\sin(x)}{\cos(x)}\right)'

Quotientenregel

==cos2(x)+sin2(x)cos2(x)\displaystyle \frac{\cos^2(x)+\sin^2(x)}{\cos^2(x)}

Additionstheorem sin2(x)+cos2(x)=1\sin^2(x)+\cos^2(x)=1

==1cos2(x)\displaystyle \dfrac{1}{\cos^2(x)}

Übungsaufgaben

Inhalt wird geladen…

Inhalt wird geladen…


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?