Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

6Verminderter Grundwert

Es gibt einen weiteren Aufgabentyp, den du mit deinem jetzigen Wissen noch nicht lösen kannst.

Beispielaufgabe

Beim Braten von Fleisch gehen ca. 25 %25\ \% des Gewichtes beim Erhitzen verloren. Wie viel Fleisch muss eingekauft werden, wenn das Fleisch nach dem Braten 180 g180\ g wiegen soll?

  • Ordne den angegebenen Zahlen ihre passenden Fachbegriffe zu. (Tipp: Beim Erhitzen des Fleisches geht Gewicht verloren. Die 180 g180\ g nach dem Braten entsprechen also einem verminderten Grundwert.)

\Rightarrow Gegeben:

p=25 %p=25\ \%

G=180 gG^-=180\ g

  • Gib die gesuchte Größe an.

\Rightarrow Gesucht: GG

  • Wende die Formel an.

\Rightarrow G=WPG=\frac{W}{P}

Um die Aufgabe zu lösen, musst du dein Wissen "umsortieren"!

Der Grundwert GG entspricht 100 %100\ \%

Eine wichtige Erkenntnis ist, dass G =^ 100 %25 %=75 %G^-~\widehat{=}~100~\%-25~\%= 75~\%

In der Aufgabe ist aber nach dem Grundwert gefragt. Wozu also die Überlegung?

Wenn wir wissen, dass 180 g=G =^ 75 %180~g=G~\widehat{=}~ 75~\%, können wir mit dem uns bekannten Wissen ausrechnen, welcher Wert 100 %100\ \% entspricht.

Gelöst wird das wieder mit dem Dreisatz:

Jetzt weißt du: G=240 g G = 240 ~g.

Antwort: Du musst also ein Fleischstück von 240 g240 ~g kaufen, damit nach dem Braten noch 180 g 180 ~g übrig bleiben.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?