Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Echter Bruch

Ein Bruch heißt echter Bruch, wenn sein Zähler einen kleineren Betrag hat als sein Nenner.

Beispiele und Gegenbeispiele

Beispiele für echte Brüche sind

  • Brüche wie 12\dfrac{1}{2}, 38\dfrac{3}{8}, 1829\dfrac{18}{29} u. ä., bei denen oberhalb des Bruchstrichs eine kleinere positive Zahl steht als unterhalb des Bruchstrichs.

Da es auf den Betrag (und nicht auf das Vorzeichen) ankommt, sind

  • auch 12\dfrac{1}{-2}, 1729\dfrac{17}{-29} oder 821\dfrac{-8}{-21} echte Brüche.

Keine echten Brüche sind dagegen zum Beispiel 112\dfrac{11}{2}, 198\dfrac{19}{8}, 85\dfrac{-8}{5} u. ä.

Hat dir der Inhalt geholfen?

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Artikel


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?