Inhalt:
  • Herkunft des HDI anhand von einer Beispielfunktion
  • Verdeutlichung des Satzes durch das Beispiel: 13x3dx\int_{1}^{3} {x}^{3}\,d\mathrm x
  • Warum kann der konstante Summand cc hier vernachlässigt werden?
  • Nennung der wichtigsten unbestimmten Integrale
  • Nennung des Beispiels: 1x2tdt=[t2]1x=x21\int_{1}^{x}2t\, d\mathrm t = \lbrack t^2\rbrack_1^x = x^2-1
  • Achtung: Bei der Berechnung von Flächen müssen die Integrale an den Nullstellen zerlegt werden.
Kommentieren Kommentare