Ein Parallelotop ist ein geometrisches Objekt, bei dem gegenüberliegende Seiten parallel und identisch (kongruent) sind.

Es besteht also aus 6 Paaren kongruenter Parallelogramme, von denen je zwei parallel zueinander sind.

Geogebra File: https://assets.serlo.org/legacy/7557_b9w0lSWBLU.xml

Volumen eines Parallelotops berechnen

Das Volumen lässt sich mit der Formel "Grundseite %%\cdot%% Höhe" berechnen. Die Höhe ist dabei senkrecht auf Grundfläche.

Wenn man mit Vektoren vertraut ist, kann man das Volumen eines Parallelotops auch anders berechnen. Dies wird im Artikel Volumenberechnung in der Analytischen Geometrie erklärt.

Kommentieren Kommentare