Subtrahiere die Vektoren.
(52)(25)\begin{pmatrix}5\\2\end{pmatrix} - \begin{pmatrix}2\\5\end{pmatrix}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Vektoren subtrahieren

Komponentenweise Subtraktion:

(52)(25)=(5225)=(33)\begin{pmatrix}5\\2\end{pmatrix} - \begin{pmatrix}2 \\ 5\end{pmatrix} = \begin{pmatrix}5-2\\2-5\end{pmatrix} = \begin{pmatrix}3\\-3\end{pmatrix}
Du subtrahierst die Vektoren voneinander, indem du ihre Koordinaten subtrahierst.

Graphische Subtraktion:

subtraktion1
Den Lösungsvektor erhältst du, indem du den Gegenvektor des zweiten an die Spitze des ersten Vektors zeichnest.
Du siehst links auch, dass du den gleichen Vektor erhältst, wenn du die Spitzen der beiden Vektoren verbindest. Bei dieser Methode musst du allerdings aufpassen, in welche Richtung der Lösungsvektor zeigt.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Vektoren subtrahieren

Komponentenweise Subtraktion:

(27)(33)(49)=(23(4)7(3)9)=(31)\begin{pmatrix}2\\7\end{pmatrix} - \begin{pmatrix}3\\-3\end{pmatrix} - \begin{pmatrix}-4\\9\end{pmatrix} = \begin{pmatrix}2-3-(-4)\\7-(-3)-9\end{pmatrix} = \begin{pmatrix}3\\1\end{pmatrix}
Du subtrahierst die Vektoren voneinander, indem du ihre Koordinaten subtrahierst.

Graphische Subtraktion:

subtraktion
Den Lösungsvektor erhältst du, indem du den Gegenvektor des zweiten an die Spitze des ersten und den Gegenvektor des dritten an die Spitze dieses Vektors zeichnest.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Vektoren subtrahieren

Komponentenweise Subtraktion:

((71)(45))((22)(54))=(741(5))(2(5)2(4))=(3366)=(00)\left(\begin{pmatrix}7\\1\end{pmatrix} − \begin{pmatrix}4\\−5\end{pmatrix} \right) − \left( \begin{pmatrix}−2\\2\end{pmatrix} − \begin{pmatrix}−5\\−4\end{pmatrix} \right) = \begin{pmatrix}7-4\\1-(-5)\end{pmatrix} - \begin{pmatrix}-2-(-5)\\2-(-4)\end{pmatrix}= \begin{pmatrix}3-3\\6-6\end{pmatrix} = \begin{pmatrix}0\\0\end{pmatrix}
Du subtrahierst die Vektoren voneinander, indem du ihre Koordinaten subtrahierst.

Graphische Subtraktion:

subtraktion3