Berechne zu den gegebenen Koordinaten %%A,B%% jeweils den Verbindungsvektor %%\overrightarrow{AB}%%.

Hinweis: Gib den Vektor %%\begin{pmatrix} x \\ y \\ z \end{pmatrix}%% als %%\left(x,y,z\right)%% in das Feld ein.