Einführung

Wo ein Garten ist, da sind meistens auch Schnecken.

In einem gesunden System kann Frieden zwischen Gärtnern und Schnecken herrschen - es ist ja auch okay, wenn die Schleimis mal ein Salatblatt anknabbern. Aber bitte nicht das ganze Beet.

In diesem Kurs geht es um Methoden, wie du deinen Garten so gestaltest, dass die Schnecken nicht Überhand nehmen:

  • Natürliche Gegenspieler fördern
  • Schneckenverstecke vermeiden
  • Kompost richtig anwenden
  • Richtig mulchen
  • Zugang verwehren
  • Schnecken fangen
  • Vorbeugen
  • Gifte vorsichtig einsetzen

Schnecki Nacktschnecke bei der Mahlzeit

Nicht jede Methode hilft in jedem Garten. Feuchte Witterung mindert die Wirkung mancher Maßnahmen, und einiges hilft leider nicht bei der sehr robusten Spanischen Wegschnecke.

Daher: Probier verschiedene Methoden aus, etwas wird schon helfen!

Als letztes Mittel kann man auf Pflanzen zurückgreifen, die Schnecken nicht mögen, z.B. Löwenmaul, Zwiebeln.

Und das Wichtigste: Keine Panik!


Quellen:

  • Robert Sulzberger: 111 Tipps gegen Schnecken; BLV Buchverlag, 2008

  • Christian Kubik: Pflanzenschutz im naturnahen Garten; Österreichischer Agrarverlag, 2009

  • http://schneckenhilfe.de/

  • Bild: Wikimedia Commons: Arion vulgaris eating von Håkan Svensson

Kommentieren Kommentare