Einführung

Bevor du einen Garten anlegst, solltest du dein Gelände gut erforschen und kennenlernen. Das hilft bei der Planung und der Platzierung der einzelnen Elemente im System Garten.

Dazu gehören:

  • Eigenheiten des Geländes
  • Vorhandene Strukturen und Ressourcen
  • Gerichtete Umwelteinflüsse ("Sektoren"; lies dir am besten vorher den Artikel dazu durch)
  • Zugänglichkeit einzelner Bereiche ("Zonen"; auch hierzu gibt es einen Artikel)

In einer Geländebegehung legst du einen genauen Plan an und trägst deine Beobachtungen dort ein. Dann werden deine geplanten Elemente möglichst sinnvoll in das Gelände eingefügt. Werkzeuge und Designhilfen findest du am Ende des Kurses.

Benötigtes Material:

  • Stift und Papier (oder dein Gartentagebuch)
  • Schreibunterlage für draußen
  • evtl. eine Kamera
  • Gartenelemente zum Ausschneiden (Link im Kurs)
Kommentieren Kommentare