Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

3Beschriftung der Säulen / Balken

Bente hat im Chancenwald einige Steine gesammelt und sie in den Farben rot, blau und grün bemalt. Die Anzahl der gesammelten Steine stellt sie in einem Säulendiagramm dar. Sie hat mehrere Möglichkeiten die Säulen zu beschriften:

Bild

Möglichkeit 1: Beschriftungen unter den Säulen

Bente kann die Farben der Steine unter die Säulen schreiben. So sieht man es bei Säulendiagrammen am häufigsten.

Sie sollte jedoch darauf achten, dass die Beschriftung nicht zu groß oder zu lang wird, weil sie sonst zu benachbarten Säulen herausragt.

Bild

Möglichkeit 2: Beschriftung in den Säulen

Die Farben der Steine kann Bente auch direkt in die Säulen schreiben. Das funktioniert aber nur, wenn die Säulen groß genug sind und genug Platz zum schreiben da ist.

Bei sehr kleinen Säulen ist die Beschriftung unter der Säule (Möglichkeit 1) besser.

Bild

Möglichkeit 3: Beschriftung als Legende

Hier stehen die Farben nicht in oder unter den Säulen, sondern am Rand des Diagramms. Der Kasten, in dem die Farben erklärt sind, nennt sich Legende.

Legenden werden benutzt, wenn in einem Diagramm sehr viele Säulen/ Balken eng aneinander stehen und es nicht genug Platz für die Beschriftung in den Säulen/ Balken oder daneben/ darunter gibt.

Da das Diagramm mit den angemalten Steinen simpel ist, eignen sich für Bente am besten die Möglichkeiten 1 und 2.

Weitere Aufgaben zur Beschriftung von Säulen und Balken findest du hier.