Suche
suchen

Politik

Bundestag

Bundesregierung

Bundeskanzler

Bundespräsident

Bundesverfassungsgericht

Bundesrat

1

Was denkst du von Föderalismus und Politikverflechtung?

Findest du die Art wie die einzelnen Bundesländer selbst entscheiden können gut oder würdest du es besser finden, wenn jede Entscheidung für ganz Deutschland getroffen wird?

Stimme gerne anonym hier ab und sieh nach, was andere davon halten.

2

Doppelaufgabe zum Erkennen von Propaganda

Aufgabe 1

Analyse einer Rede von Adolf Hitler:

Untersuche die folgende Rede. Welche Prinzipien von Propaganda kannst du ausfindig machen? Markiere die Textpassagen mit folgenden Farben (Nicht alle Prinzipen müssen vorkommen):

Feindbild / Bedrohung / Appell an Verzweiflung, Angst und Furcht (schwarz-fett)

Wir-Gefühl / Zusammenhalt / Gemeinschaft (blau)

Gute Sache / Erlösungsversprechen / Hoffnung / Zuversicht (grün)

Umgang mit Kritikern (orange)

Aufgabe 2

Überlege dir auch, ob Hitler in dieser Rede seine Zuhörer eher durch Argumente oder Gefühle anspricht.

Hitler hielt diese Rede auf der Einweihungsfeier des "Hauses der Kunst" in München.

3

Doppelaufgabe zum Erkennen von Propaganda

Aufgabe 1

Analyse einer Rede von George W. Bush

Untersuche die folgende Rede. Welche Prinzipien von Propaganda kannst du ausfindig machen? Markiere die Textpassagen mit folgenden Farben (Nicht alle Prinzipen müssen vorkommen):

Feindbild / Bedrohung / Appell an Verzweiflung, Angst und Furcht (schwarz-fett)

Wir-Gefühl / Zusammenhalt / Gemeinschaft (blau)

Gute Sache / Erlösungsversprechen / Hoffnung / Zuversicht (grün)

Umgang mit Kritikern (orange)

Der Präsident der Vereinigten Staaten, George W. Bush hielt diese Rede nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Gerichtet war sie an die amerikanische Bevölkerung.

Aufgabe 2

Wenig später riefen die USA den "Krieg gegen den Terror" aus und marschierten in Afghanistan ein.

Der Guardian schrieb 2005:

George W. Bush behauptete, dass er einer Mission von Gott folge, als er mit der Invasion auf Afghanistan und den Irak begann. […] Einer der Deligierten, Nabil Shaath, der zum damaligen Zeitpunkt Außenminister von Palästina war, sagte:

„Präsident Bush sagte zu uns allen: ‚Ich bin im Auftrag Gottes unterwegs.‘ Gott sagte mir, ‚George, geh und bekämpfe die Terroristen in Afghanistan‘. Und Ich tat es. Anschließend erzählte mir Gott: ‚George, geh und beende die Tyrannei [Schreckensherrschaft] im Irak.‘ Und Ich tat es.“

Nenne ein geschichtliches Vorbild für die Handlungen von Bush. (Tipp: Denke an die Epoche des Mittelalters.)


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?

Kommentare werden geladen…