Possessivbegleiter

Possessivbegleiter geben Besitzverhältnisse oder eine Zugehörigkeit an. Wie alle Artikel können sie nicht alleine stehen, sondern nur in Verbindung mit einem Nomen.

Im Deutschen gibt es neun verschiedene Possessivbegleiter, die jeweils von der Person abhängen, zu der etwas gehört:

Beispiele

  • Das ist mein Buch. Es gehört mir.

  • Hier steht dein Teller. Er gehört dir.

  • Ich mag unser Haus. Es gehört uns.

  • Ist das euer Garten? Gehört er euch?

  • Das ist seine Schwester. Sie gehört zu ihm.

→ Warum heißt es "sein-e Schwester"?

Possessivbegleiter werden - wie alle Artikel - dekliniert, je nachdem, welches Nomen sie begleiten. Es heißt "sein-e Schwester", weil das Nomen "die Schwester" feminin ist.

Deklination

Possessivbegleiter sind deklinierbar, d.h. sie hängen von Genus, Numerus und Kasus des Nomens ab, welches sie begleiten, das also hinter dem Begleiter steht.

Rechts sieht man, wie Possessivbegleiter dekliniert werden. Im Plural werden sie dabei unabhängig vom Genus alle gleich dekliniert.

Um sich die Tabelle besser merken zu können, gibt es hier einen Tipp: Die Endungen im Singular sind die gleichen wie bei den unbestimmten Artikeln!

Beispiele und Aufgaben

Welchen Possessivbegleiter man benutzen soll, also ob "mein" oder "unser" oder "ihr", erschließt sich meist aus dem Kontext. Manchmal gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten. Beispielsweise könnte in die Lücke des ersten Beispielsatzes auch geschrieben werden: "Ich suche unseren Hund" oder "Ich suche ihren Hund".

Beispiele:

Aufgabe

Überlegungen

Lösung

1. Marie sagte: "Ich suche ……. Hund." (Der Hund gehört Marie.)

der Hund, Singular, Akkusativ

"Ich suche meinen Hund."

2. Tom fragte: "Wie sieht ……. Hund aus?"

der Hund, Singular, Nominativ

"Wie sieht dein Hund aus?"

3. Maries Bruder antwortete: "…….. Hund ist schwarz mit einem weißen Ohr."

der Hund, Singular, Nominativ

"Ihr Hund ist schwarz mit einem weißen Ohr."

Aufgaben:

Inhalt wird geladen…


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?