Sophie_lg 2017-05-02 18:31:57+0200
Das Beispiel mit dem Regen und dem nassen Boden macht das Thema komplizierter als es eigentlich ist. In der Schule haben wir ein Beispiel durchgenommen mit Pralinen. Man zieht eine praline, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Vollmilchpraline und zugleiche eine mit Marzipan gefüllte Praline ist.

Nish 2017-05-04 11:27:37+0200
Vielen Dank für dein Feedback. Mein erster Eindruck ist auch, dass ich dieses Beispiel aus dem Artikel nehmen und durch ein einfacheres Beispiel ersetzen würde.

Gibt es andere Meinungen?

Ich schaue mir den Artikel, aber noch genauer an, wenn ich mehr Zeit habe. Hättest du Lust, dein Pralinen-Beispiel im Artikel einfach an gleicher Stelle auszuführen? Aber nur, wenn du Zeit und Lust hast ;) Du kannst dann gerne, selber das Einführende Beispiel rausnehmen. Man kann ja auf die alte Version zurückgreifen und so sich das einführende Beispiel wieder holen.

LG,
Nish

PS: Das einführende Beispiel kann man dann in einen Kurs packen, der hoffentlich irgendwann noch entsteht.
wolfgang 2017-05-15 10:39:56+0200
Ich glaube auch, dass das Beispiel zu lange (und vllt auch zu schwierig) ist für ein Einleitung. Alternativ könnte man das auch in einen Spoiler packen oder wie Nish schon angesprochen hat, in einen Kurs verlagern.
LG Wolfgang
Antwort abschicken