🎓 Ui, schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Strahlensatz (Vierstreckensatz)

Bild

Die Strahlensätze sind direkte Folgerungen aus der zentrischen Streckung.

Grundsätzlich lassen sich die Strahlensätze bei zwei Arten von Figuren anwenden, bei sogenannten "V−Figuren" und "X−Figuren".

Die Strahlensätze

Voraussetzung

Um die Strahlensätze anzuwenden, müssen alle drei Voraussetzungen erfüllt sein:

richtig

falsch

Zwei Geraden gg und hh, die sich in einem Punkt ZZ schneiden.

Bild
Bild

Diese beiden werden von zwei parallelen Geraden geschnitten.

Bild
Bild

Wobei keine der beiden parallelen Geraden durch den Schnittpunkt der ersten beiden Geraden geht.

Bild
Bild

Aussage

Wenn die oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind, dann gelten folgende Aussagen:

V-Figur

V- Figur

1.Strahlensatz2. Strahlensatz\text{1.Strahlensatz\hspace{40mm}2.\ Strahlensatz}

ZAZA=ZBZBundAAZA=BBZBZAZA=ZBZB=ABAB\dfrac{|\overline{ZA'}|}{|\overline{ZA}|} =\dfrac{|\overline{ZB'}|}{|\overline{ZB}|} \hspace{0.2cm} \text{und}\hspace{0.2cm} \dfrac{|\overline{AA'}|}{|\overline{ZA}|}=\dfrac{|\overline{BB'}|}{|\overline{ZB}|} \hspace{1.6cm} \dfrac{|\overline{ZA'}|}{|\overline{ZA}|}=\dfrac{|\overline{ZB'}|}{|\overline{ZB}|}=\dfrac{|\overline{A'B'}|}{|\overline{AB}|}

X-Figur

Z-Figur

1.Strahlensatz2. Strahlensatz\text{1.Strahlensatz\hspace{40mm}2.\ Strahlensatz}

ZAZA=ZBZBundAAZA=BBZBZAZA=ZBZB=ABAB\dfrac{|\overline{ZA'}|}{|\overline{ZA}|} =\dfrac{|\overline{ZB'}|}{|\overline{ZB}|} \hspace{0.2cm} \text{und}\hspace{0.2cm} \dfrac{|\overline{AA'}|}{|\overline{ZA}|}=\dfrac{|\overline{BB'}|}{|\overline{ZB}|} \hspace{1.6cm} \dfrac{|\overline{ZA'}|}{|\overline{ZA}|}=\dfrac{|\overline{ZB'}|}{|\overline{ZB}|}=\dfrac{|\overline{A'B'}|}{|\overline{AB}|}

Umkehrung der Strahlensätze

Umkehrung des 1. Strahlensatzes: Gelten die oben beschriebenen Streckenverhältnisse des 1. Strahlensatzes, dann sind die beiden Geraden gg und hh parallel.

Die Umkehrung gilt im Allgemeinen nur für den 1. Strahlensatz und nicht für den 2. Strahlensatz der "V−Figuren" und "X−Figuren".

Wenn die oben beschriebenen Streckenverhältnisse des 2. Strahlensatzes gelten, dann müssen die beiden Geraden gg und hh nicht unbedingt parallel sein.

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Artikel


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?