Was ist ein lineares Gleichungssystem (LGS)?

Lässt der Hase seiner Freundin zu Beginn einen zu großen Vorsprung, kann es sein, dass der Hase die Schildkröte niemals überholt oder der Treffpunkt so spät ist, dass dein Heft ist nicht lang genug ist, um den Treffpunkt einzuzeichnen.
Die graphische Lösung ist daher nicht immer gut und sinnvoll.

Wie gehst du in solch einem Fall vor?

Du hast in der Geschichte mit zwei Geraden gearbeitet, deren Gleichungen du kennst. Eine mögliche Schreibweise für ein Gleichungssystem ist, dass du die Gleichungen untereinander schreibst und mit römischen Ziffern nummerierst. So sieht das aus:

$$\mathrm{I} ) \; \qquad y = \frac{1}{2}x + 3$$ $$\mathrm{II} ) \qquad y = \frac{3}{4}x$$

Was ist ein LGS?

  • Eine lineare Gleichung ist von einer oder mehreren Unbekannten (Variablen), zum Beispiel %%x%% und %%y%% abhängig.
  • Mehrere lineare Gleichungen mit denselben Unbekannten (Variablen), zum Beispiel %%x%% und %%y%%, stellen ein System von linearen Gleichungen dar. Das Ziel ist, Werte für die Unbekannten zu finden, so dass alle Gleichungen gleichzeitig erfüllt sind.
Kommentieren Kommentare

Digamma 2020-03-26 17:56:36+0100
"Lässt der Hase seiner Freundin zu Beginn einen zu großen Vorsprung, kann es sein, dass der Hase die Schildkröte niemals überholt"
Wie soll das gehen? Solange die Geschwindigkeit des Hasen größer ist als die der Schildkröte, werden die beiden Geraden sich schneiden.
kathongi 2020-03-30 11:38:34+0200
Da hast du Recht. Die einzige Möglichkeit, dass sich beide nicht treffen, ist, wenn die Strecke zu kurz ist als das der Hase die Schildkröte einholen könnte. Und das wird hier als 2. Option angegeben.
Magst du es verbessern auf der Kursseite?
Antwort abschicken