Zu text-solution 53881:
Mecki 2019-04-01 20:01:00+0200
Frage zur Lösung der Aufgabe f(x)- 2*sin(x-π/2)-2: Sind die Nullstellen des Graphen nicht. -π/2, π/2, 1,5π und 2,5π? Dort wechselt der negative Teil in den positiven Teil der nach unten verschobenen Kurve.
Alex_Lueckenhaus 2019-04-02 05:53:42+0200
Hallo Mecki,
so weit ich das sehe stimmen die Nullstellen in der Lösung. Nullstellen sind Schnittpunkte mit der x-Achse, also muss der Y- Wert 0 sein. Bei dieser Funktion musst du auch die -2 bedenken, die am ende abgezogen werden. Ohne die -2 wären deine Nullstellen richtig. Du kannst die Nullstellen auch in der Abbildung erkennen. Ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte. Sollte ich etwas übersehen haben oder noch Fragen geblieben sein melde dich gerne nochmal.
Viele Grüße
Alex
Antwort abschicken