Ein gerader Kreiskegel hat den Radius r, die Höhe h und die Mantellinie m. Die Skizze zeigt den Kegel und ein zugehörigesStützdreieck.

a

Kreuze (nur) die richtigen Gleichungen an. (1 BE)

b

Für den Inhalt AA der Oberfläche des Kegels gilt die Formel A=rπ+rπmA=r\pi+r\pi m.

Gib für die beiden Summanden der Formel, r2πr^2\pi und rπmr\pi m, jeweils die Bedeutung für den Kegel an. (1 BE)

c

Löse die Formel A=r2π+rπmA=r^2\pi+r\pi m nach mm auf. (1 BE)

d

Die Größen rr und mm werden jeweils verdreifacht.

Dann … sich der Inhalt der Oberfläche des Kegels. (1 BE)