🎓 Ui, schon PrĂŒfungszeit? Hier geht's zur Mathe-PrĂŒfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Gegeben ist die Funktion f1f_1 mit der Gleichung y=log⁡2(x+2)+1(G=R×R)y=\log_2(x+2)+1 \quad(\mathbb{G}=\mathbb{R}\times\mathbb{R}).

  1. Geben Sie die Definitionsmenge der Funktion f1f_1 an.

  2. Bestimmen Sie die nach yy aufgelöste Gleichung der Umkehrfunktion zu f1f_1.

  3. Der Graph der Funktion f2f_2 hat eine Gleichung der Form y=log⁡2(−x+a)+3(G=R×R; a∈R)y=\log_2(-x+a)+3\quad (\mathbb{G}=\mathbb{R}\times\mathbb{R};~a\in\mathbb{R}) und schneidet den Graphen der Funktion f1f_1 auf der yy-Achse.

    Bestimmen Sie den zugehörigen Wert fĂŒr aa.