Doppelbruch

Ein Doppelbruch ist ein Bruch, in dessen Nenner und/oder Zähler ein weiterer Bruch steht.

Rechnen mit einem Doppelbruch

Steht im Nenner ein Bruch, so gilt:

Willst du durch einen Bruch dividieren, so kannst du mit dem Kehrwert multiplizieren.

Also muss man erst den Nenner des Doppelbruchs betrachten, von diesem muss man den Kehrwert nehmen und mit dem Zähler multiplizieren.

Beispiele:

Steht nur im Zähler ein Bruch, so gilt:

Wenn der Bruch im Zähler steht, kann man diesen einfach ausrechnen. Hierfür muss man einfach nur beide Nenner miteinander multiplizieren. Danach hat man einen vereinfachten Bruch, welchen man nur noch kürzen bzw. ausrechnen muss.

Beispiel:

  15  2=152=110=0,1\dfrac{\ \ \tfrac15 \ \ }2=\frac{1}{5\cdot 2}=\frac1{10}=0{,}1


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?