11Negative Zahl mal negative Zahl (2/2)

Vielleicht bist du auf die korrekte Lösung (siehe rechts) gekommen.

Du kannst also daraus erkennen, dass (1)(2)=+2\def\arraystretch{1.25} \begin{array}{l}(-1)\cdot(-2)=+2\end{array}und du könntest mit dem selben Muster die Reihe fortsetzen: (2)(2)=+4(3)(2)=+6(4)(2)=+8(5)(2)=+10usw.\def\arraystretch{1.25} \begin{array}{l}\\(-2)\cdot(-2)=+4\\(-3)\cdot(-2)=+6\\(-4)\cdot(-2)=+8\\(-5)\cdot(-2)=+10\\\mathrm{usw}.\end{array}

Daraus ergibt sich folgende Regel:

Minus mal Minus ergibt Plus.

Also negative Zahl mal negative Zahl ergibt eine positive Zahl.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?