Aufgaben
Ordne der Größe nach.
34;816;312\dfrac{3}{4}; \dfrac{8}{16}; \dfrac{3}{12}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Brüche kürzen und erweitern

Kürzen und Erweitern von Brüchen

Kürze und erweitere die Brüche so, dass der selbe Nenner entsteht, damit du die Brüche vergleichen kannst. Hier bietet sich der Nenner 44 an.
Der erste Bruch lässt sich mit 44 kürzen.
  • 816=24\dfrac{8}{16}=\dfrac{2}{4}
Der nächste Bruch lässt sich mit 33 kürzen.
  • 312=14\dfrac{3}{12}=\dfrac{1}{4}
Den letzten Bruch muss man nicht kürzen, da der Nenner bereits 4 ist.
  • 34\dfrac34
Da die Brüche nun alle den gleichen Nenner besitzen, kannst du sie anhand ihres Zählers vergleichen.
Hierbei gilt: Je größer der Zähler, desto größer der Wert des gesamten Bruches.
Also: 14<24<34\dfrac{1}{4}<\dfrac{2}{4}<\dfrac{3}{4}
Somit ergibt sich folgende Lösung:
312<816<34\dfrac{3}{12}<\dfrac{8}{16}<\dfrac{3}{4}
Kommentieren Kommentare