Wie groß ist die Innenwinkelsumme der folgenden Formen:

Innenwinkelsumme

Leider falsch

Leider falsch

Falsch.Schau dir lieber nochmal den Artikel zur Innenwinkelsumme an.

Richtig.Super!!! (:

Winkelsumme

Die Innenwinkelsumme kann man entweder mit der Formel berechnen oder über die Zerlegung des n-Ecks in Dreiecke bestimmen.

Einerseits kann man die Innenwinkel Summe durch die Formel %%(n-2)\cdot180^\circ%% errechnen. Also in dem Fall %%(5-2)\cdot180^\circ=540°%%

Die zweite Möglichkeit ist, dass man das n-Eck in Dreiecke unterteilt. Die Dreiecke müssen dabe ihre Ecken in den Ecken des n-Ecks haben. Da ein Dreieck die Innenwinkelsumme %%180°%% hat, kann man die Innenwinkelsumme folgendermaßen betiimen:

Anzahl der Dreicke %%\cdot 180°%%

Hier lässt sich das 5-Eck in %%3%% solche Dreiecke zerteilen, also gilt:

%%3\cdot 180°=540°%%

5-Eck

Achteck

Falsche Antwort.Denk doch noch mal nach.

Nicht richtig.Denk nochmal nach!

Leider Falsch.Schau nochmal den Artikel zur Innenwinkelsumme an.

Richtig du könntest Mathelehrer sein.

Winkelsumme

Die Innenwinkelsumme des n-ecks lässt sich entweder mit der gelernten Formel berechnen oder über die Zerlegung des n-Ecks in Dreiecke herleiten.

Einerseits kann man die Innenwinkel Summe durch die Formel $$(n-2)\cdot180^ \circ$$ errechnen. Also in dem Fall $$(8-2)\cdot180^\circ=1080°$$

Die zweite Möglichkeit ist, dass man das n-Eck in Dreiecke unterteilt. Die Dreiecke müssen dabe ihre Ecken in den Ecken des n-Ecks haben. Da ein Dreieck die Innenwinkelsumme %%180°%% hat, kann man die Innenwinkelsumme folgendermaßen betiimen:

Anzahl der Dreicke %%\cdot 180°%%

Hier lässt sich das 8-Eck in %%6%% solche Dreiecke zerteilen, also gilt:

%%6\cdot 180°=1080°%%

8 eck

n eck

Leider falsch.Schau dir lieber nochmal den Artikel zu Innenwinkelsumme an.

Leider falsch.Denkt daran, dass es sich hierbei um ein 14-Eck handelt.

Leider falsch.

Richtig.Toll gemacht. ( ;

Winkelsumme

Die Winkelsumme eines n-Ecks kann man entweder mit der Formel berechnen oder sich durch Unterzeilung in Dreicke herleiten.

Einerseits kann man die Innenwinkelsumme eines n-Ecks mit der Formel %%(n-2)\cdot180^\circ%% berechnen. Also in diesem Fall mit $$(14-2)\cdot180^\circ=2160°$$

Die zweite Möglichkeit ist, dass man das n-Eck in Dreiecke unterteilt. Die Dreiecke müssen dabe ihre Ecken in den Ecken des n-Ecks haben. Da ein Dreieck die Innenwinkelsumme %%180°%% hat, kann man die Innenwinkelsumme folgendermaßen betiimen:

Anzahl der Dreicke %%\cdot 180°%%

Hier lässt sich das 14-Eck in %%12%% solche Dreiecke zerteilen, also gilt:

%%12\cdot 180°=2160°%%

Winkelsumme 14-Eck