Die Mantellinie gibt es bei Rotationskörpern wie Kegel und Zylinder.

 

Mantellinie %%m%% beim Kegel:

Strecke von einem Punkt auf der Kreislinie der Grundfläche zur Spitze:

Kegel mit Mantellinien

Länge der Mantellinie

  %%m=\sqrt{r^2+h^2}%%     

%%r%% ist Radius der Grundfläche,

%%h%% ist der Abstand von %%s%% zur Grundfläche

Dies lässt sich aus dem Satz des Pytagoras herleiten

 

Mantellinie %%m%% beim Zylinder:

Senkrechte Strecke von der Grund- zur Deckfläche auf der Manteloberfläche.

Zylinder mit Mantellinien

      

Länge der Mantellinie m gleich der Höhe %%h%% des Zylinders

Kommentieren Kommentare