🎓 Ui, schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Cramersche Regel

Die Cramersche Regel ist eine Methode, um mittels Determinanten ein lineares Gleichungssystem zu lösen. Allerdings ist die Cramersche Regel nicht für die praktische Berechnung der Lösung eines Gleichungssystems geeignet, da dies mit deutlich mehr Rechenaufwand verbunden ist, als z. B. mit dem Gauß Algorithmus.

Trotzdem ist die Cramersche Regel in gewisser Weise sinnvoll, da die Lösung eines Gleichungssystems stetig von den Koeffizienten des Gleichungssystems abhängt. Auf diese Weise kann man Abschätzungen für die einzelnen Lösungskomponenten gewinnen.

 

 

Vorgehen

Lineares Gleichungssystem

ax1+bx2+cx3=b1dx1+ex2+fx3=b2gx1+hx2+ix3=b3ax _1+bx _2+cx _3= b_1\\ dx _1+ex _2+fx _3= b _2\\ gx _1+hx _2+ix _3= b _3

Man wandelt das lineare Gleichungssystem in eine erweiterte Koeffizienten-Matrix um.

Berechnung von x1,  x2,  x3x_1,\;x_2,\;x_3 :

Man berechnet die Determinante.

det(Ax1)=det (b1bcb2efb3hi)\text{det}(A_{x_1}) =\text{det }\begin{pmatrix}b_1 & b & c\\ b _2 & e& f\\ b _3& h & i\end{pmatrix}

Man ersetzt die Spalte der x1x _1 -Werte durch die Ergebnis-Spalte und berechnet davon die Determinante.

det(Ax2)=det (ab1cdb2fgb3i)\text{det}(A_{x_2}) =\text{det }\begin{pmatrix} a & b_1 & c\\ d & b _2 & f\\ g & b _3 & i\end{pmatrix}

Man ersetzt die Spalte der x2x _2 -Werte durch die Ergebnis-Spalte und berechnet davon die Determinante.

det(Ax3)=det (abb1deb2ghb3)\text{det}(A_{x_3}) =\text{det }\begin{pmatrix} a & b & b_1 \\ d & e &b _2 \\ g & h &b _3\end{pmatrix}

Man ersetzt die Spalte der x3x _3 -Werte durch die Ergebnis-Spalte und berechnet davon die Determinante.

Wenn det(A) 0\det\left(A\right)\ \neq 0 ist, erhält man die Lösungen  x1,  x2,  x3x_1,\;x_2,\;x_3 des gegebenen linearen Gleichungssystems dann wie folgt:

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Artikel


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?