Welche Steigung hat die Gerade durch die Punkte  P(0/3)\mathrm P\left(0/3\right)  und  Q(2/3)\mathrm Q\left(2/-3\right) ? Wie lautet also die Funktionsgleichung?

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Lineare Funktionen

Steigung

Bestimme die Steigung m\mathrm m.
m=yx=y2y1x2x1\mathrm m=\dfrac{\bigtriangleup\mathrm y}{\bigtriangleup\mathrm x}=\dfrac{{\mathrm y}_2-{\mathrm y}_1}{{\mathrm x}_2-{\mathrm x}_1}
Setze die beiden Punkte in die Formel für die Steigung ein.
m=3(3)02=62=3\mathrm m=\dfrac{3-(-3)}{0-2}=\dfrac 6 {-2}=-3

Funktionsgleichung

Bestimme die Funktionsgleichung.
y=mx+t\mathrm y=\mathrm m\cdot\mathrm x+\mathrm t
Setze m in die allgemeine Geradengleichung ein.
y=3x+t\mathrm y=-3\mathrm x+\mathrm t
Setze einen der beiden Punkte in die Funktionsgleichung ein.
3=30+t3=-3\cdot0+\mathrm t
t=3\mathrm t=3
Setze t in die Funktionsgleichung ein.
        f(x)=3x+3\;\;\Rightarrow\;\;\mathrm f\left(\mathrm x\right)=-3\mathrm x+3