Flächen mit vier und mehr Ecken

4 Ecken: Viereck

Wir kennen einige besondere Vierecke:

Quadrat
Im Quadrat sind alle vier Seiten gleich lang und alle vier Winkel 90° groß.
Die Seitenflächen eines Spielwürfels sind zum Beispiel Quadrate.

Rechteck
Im Rechteck sind gegenüberliegende Seiten gleich lang und alle Winkel 90° groß.
Ein Blatt Papier ist ein Beispiel für ein Rechteck.

Parallelogramm
Auch im Parallelogramm sind gegenüberliegende Seiten gleich lang. Allerdings sind hier die Winkel nicht alle gleich groß!

Raute
In der Raute sind alle vier Seiten gleich lang, die Winkel aber nicht gleich groß. Rauten findest du auf Skat-Spielkarten oder als Straßenschilder.

Trapez
Im Trapez sind zwei Seiten parallel zueinander, haben also den gleichen Abstand voneinander.

Drachenviereck
Im Drachenviereck sind je zwei Seiten gleich lang, die nebeneinander liegen. Das Beispiel aus deinem Alltag liegt hier schon im Namen: der Drachen.

Wir bemerken, dass sich die Eigenschaften von manchen Vierecken sehr ähneln. Das liegt daran, dass manche Vierecke miteinander "verwandt" sind. Mehr dazu kannst du im Haus der Vierecke nachlesen.

Mehr Ecken: n-Eck

Wir können beliebig viele Ecken einfügen und die entstandene Form bleibt eine Fläche!

Ein typisches Beispiel hierfür ist das 8-Eck, was wir im Alltag als Stoppschild sehen können.

Kommentieren Kommentare