🎓 Ui, schon Prüfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Prüfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Produktregel

Die Produktregel ist eine Regel für das Ableiten von Produkten zweier differenzierbarer Funktionen uu und vv.

Produktregel
Beispiel

Bestimme die Ableitung der Funktion f(x)=x2f(x) = x^2 mittels der Produktregel.

Damit du die Produktregel anwenden kannst, musst du f(x)=u(x)v(x)f(x) = u(x) \cdot v(x) schreiben.

Dazu setze

v(x)=xv(x)=1v(x) = x \Rightarrow v'(x) = 1.

Das kannst du in die Formel einsetzen und erhältst

Fällt dir was auf?

Dieses Ergebnis hättest du auch mit der Ableitungsregel für Polynome erhalten können. Aber es ist doch sehr beruhigend, dass beide Wege dir das gleiche (richtige!) Ergebnis liefern, nicht wahr?

Wenn du kompliziertere Funktionen ableiten sollst, ist es daher immer wichtig, dass du dir vorher überlegst, welche Ableitungsregel sich gerade besonders gut eignet.

Beispiel

Bestimme die Ableitung der Funktion f(x)=x2sin(x)f(x) = x^2 \cdot \sin(x) mittels der Produktregel.

Bringe dafür f(x)f(x) auf die Form f(x)=u(x)v(x)f(x)= u(x)\cdot v(x).

Dazu setzt du u(x)=x2u(x) =x^2 und v(x)=sin(x)v(x) = \sin (x).

Die Ableitungen von uu und vv lauten

(x2)=2x(x^2)' = 2x und (sin(x))=cos(x).(\sin(x))' = \cos(x).

Jetzt kannst du alles in die Formel einsetzen und erhältst

Übungsaufgaben

Weitere Aufgaben zum Thema findest du im folgenden Aufgabenordner:
Aufgaben zur Produktregel

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Artikel


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0Was bedeutet das?