🎓 Ui, fast schon PrĂŒfungszeit? Hier geht's zur Mathe-PrĂŒfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Aufgaben zum Zeichnen von Graphen linearer Funktionen

Hier findest du Aufgaben zum Zeichnen von Geraden. Lerne, Graphen von linearen Funktionen zu skizzieren!

  1. 1

    Zeichne anhand der gegebenen Wertetabelle den zugehörigen Graphen.

    1. x\textbf{x}

      −8-8

      −4-4

      00

      44

      88

      y\textbf{y}

      00

      11

      22

      33

      44

    2. x\textbf{x}

      −2-2

      00

      22

      44

      y\textbf{y}

      −20-20

      −10-10

      00

      1010

  2. 2

    Zeichne den Graphen der linearen Funktionen in ein Koordinatensystem ein!

    1. f(x)=−2x+4f(x)=-2x+4

    2. g(x)=12x−2g(x)=\dfrac{1}{2} x -2

    3. h(x)=5h(x)=5

  3. 3

    Zeichne die Graphen der Funktionen mit folgender Funktionsgleichung:

    1. y=3x−2y=3x-2

    2. y=2−xy=2-x

    3. y=−34x−1y=-\frac34x-1

    4. y=−12x+2y=-\frac12x+2

    5. y=34x+1\mathrm y=\frac34\mathrm x+1

  4. 4

    Zeichne die Graphen folgender Geraden mit dem Schnittpunkt mit der y-Achse und dem Steigungsdreieck. Berechne den Schnittpunkt mit der x-Achse und ĂŒberprĂŒfe das Ergebnis anhand des Graphen.

    1. f(x)  =  2x−5f(x)\;=\;2x-5


    2. f(x)=−x−3f(x)=-x-3


    3. f(x)=12x+1f\left(x\right)=\frac12x+1


    4. f(x)=−12x−2f\left(x\right)=-\frac12x-2


    5. f(x)=13x−12f\left(x\right)=\frac13x-\frac12


    6. f(x)=−14x+32f\left(x\right)=-\frac14x+\frac32


    7. f(x)=23x+2f\left(x\right)=\frac23x+2


    8. f(x)=−34x−1f\left(x\right)=-\frac34x-1


    9. f(x)=−3x+510f\left(x\right)=-3x+\frac5{10}


    10. f(x)=57x−124f\left(x\right)=\frac57x-\frac{12}4


  5. 5

    Zeichnen Sie die Graphen folgender Funktionen jeweils in ein Koordinatensystem.

    1. f(x)=−23x+2\mathrm f\left(\mathrm x\right)=-\frac23\mathrm x+2

    2. f(x)=2x−4\mathrm f\left(\mathrm x\right)=2\mathrm x-4

    3. f(x)=−54x+1\mathrm f\left(\mathrm x\right)=-\frac54\mathrm x+1

    4. f(x)=−4x+5\mathrm f(\mathrm x)=-4\mathrm x+5

    5. f(x)=−0,3x\mathrm f\left(\mathrm x\right)=-0{,}3\mathrm x

    6. f(x)=2,5\mathrm f\left(\mathrm x\right)=2{,}5

  6. 6

    Gegeben ist die Funktion ff mit y=0,3⋅xy=0{,}3\cdot x.

    1. Tabellarisiere die Funktion ff fĂŒr x∈[−3,3]x \in \left[-3{,}3\right] mit der Schrittweite Δx=1\Delta x =1.

    2. Trage die Punkte der Funktion ff in ein Koordinatensystem ein und zeichne den Graphen der Funktion ff.

    3. Zu welcher besonderen Art von Geraden gehört der Graph der Funktion ff?

    4. ÜberprĂŒfe rechnerisch, ob die Punkte P(5∣1,4)P\left(5\vert1{,}4\right) und Q(8∣2,4)Q\left(8\vert2{,}4\right) auf dem Graphen der Funktion ff liegen.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0 → Was bedeutet das?