🎓 Ui, schon PrĂŒfungszeit? Hier geht's zur Mathe-PrĂŒfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Gegeben ist die Funktion a(x)=−0,3x+3a(x)=-0{,}3x+3

  1. Gib den Schnittpunkt mit der y-Achse an ohne zu rechnen.

    Form: (x;y)
  2. Gib die Wertemenge der Funktion an wenn gilt: Da=DmaxD_a=D_{max}, es sich also um die maximal mögliche Definitionsmenge handelt.

  3. Zeichne den Graph der Funktion in ein Koordinatensystem mit geeigneten Abmessungen.

  4. Gib den Term einer Geraden u an, die parallel zu a ist und durch P(0|-5) verlÀuft.


  5. Gib die Gleichung einer Geraden v an, die orthogonal zu a ist und durch Q(2|3) verlÀuft


  6. Bestimme die Nullstelle der Funktion a.

  7. Bestimme den Funktionswert an der Stelle x=0,23


  8. Entscheide durch Rechnung, ob der Punkt R(-0,5|3) ĂŒber, unter oder auf dem Graphen von a liegt.

  9. Bestimme rechnerisch den Schnittpunkt der dargestellten Gerade b mit der Gerade a, indem du zuvor den Term aus dem Koordinatensystem abliest.

    Gib den Punkt in das Eingabefeld ein. Beispiel: "(-2;1)" oder "(-2|1)"

    Bild