ūüéď Ui, fast schon Pr√ľfungszeit? Hier geht's zur Mathe-Pr√ľfungsvorbereitung.
Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Aufgaben zur skalaren Multiplikation und zu Vektorketten

  1. 1

    Multipliziere den Vektor mit dem Skalar.

    1. 5‚čÖ(35)5\cdot\begin{pmatrix}3\\5\end{pmatrix}

    2. ‚ąí1‚čÖ(31)-1\cdot\begin{pmatrix}3\\1\end{pmatrix}

    3. 79‚čÖ(2722,5)\displaystyle\frac{7}9\cdot\begin{pmatrix}27\\22{,}5\end{pmatrix}

  2. 2

    Berechne den Lösungsvektor.

    1. (11)+2‚čÖ(1‚ąí2)+(06)\displaystyle \begin{pmatrix}1\\1\end{pmatrix}+2\cdot\begin{pmatrix}1\\-2\end{pmatrix}+\begin{pmatrix}0\\6\end{pmatrix}

    2. 4‚čÖ(0‚ąí2)+(60)‚ąí(03)4\cdot\begin{pmatrix}0\\-2\end{pmatrix}+\begin{pmatrix}6\\0\end{pmatrix}-\begin{pmatrix}0\\3\end{pmatrix}

    3. 5‚čÖ(‚ąí33)‚ąí3‚čÖ(‚ąí92)+4‚čÖ(‚ąí3‚ąí2,25)5\cdot\begin{pmatrix}-3\\3\end{pmatrix}-3\cdot\begin{pmatrix}-9\\2\end{pmatrix}+4\cdot\begin{pmatrix}-3\\-2{,}25\end{pmatrix}

  3. 3

    Gegeben seien die Punkte A(‚ąí4‚ą£0)A(-4|0), B(2‚ą£‚ąí1)B(2|-1) und C(5‚ą£2)C(5|2). Vervollst√§ndige zu einem Parallelogramm und berechne die Lage des Schnittpunktes seiner Diagonalen.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0 ‚Üí Was bedeutet das?