Vergleich von Dezimalzahlen

Es ist wichtig, dass man Dezimalzahlen vergleichen kann, um zu entscheiden, welche Zahl größer bzw. kleiner ist. Dies kann zum Beispiel entscheidend sein, wenn man beim Einkaufen die billigere Schokolade auswählen möchte. Ist die Schokolade zum Preis von 2,85 Euro oder die zum Preis von 2,89 Euro billiger?

Im Folgenden erhälst du eine Vorgehensweise:

  1. Zuerst betrachtet man die beiden "Vorkommazahlen". Das sind jeweils die Zahlen, die vor dem Komma stehen. Falls sie sich unterscheiden, so ist diejenige Zahl die größere, deren Vorkommazahl größer ist. Sind beide Vorkommazahlen identisch, gehe zu Schritt zwei.
  2. Als nächstes vergleicht man die beiden Zehntelstellen; das ist die erste Zahl, die hinter dem Komma steht. Diejenige Zahl, die die größere Zehntelstelle besitzt, ist dann automatisch die größere der beiden. Sind beide gleich, geht man zu Schritt drei.
  3. Als nächstes vergleicht man die Hundertstelstelle der beiden Zahlen, also die zweite Stelle hinter dem Komma. Beim Vergleich verfährt man wie in Schritt zwei. Sollte auch die wiederum gleich sein, so vergleicht man danach die Tausendstelstelle, dann die Zehntausendstelstelle und so weiter.
  4. Sind all diese Stellen auch identisch, so sind beide Zahlen gleich.

Angewendet auf unser Beispiel kommt man zum Ergebnis, dass die Schokolade zum Preis von 2,85 Euro billiger ist, als die zum Preis von 2,89 Euro.

Erklärung

Schritt 1:
Schaut man sich die Vorkommazahlen beider Zahlen an, sieht man, dass sie identisch sind, nämlich 2.

Schritt 2: Vergleicht man die zwei Zehntelstellen, stellt man wieder fest, dass die beiden Zahlen identisch sind, nämlich 8.

Schritt 3: Nun vergleichen wir die Hundertstelstelle. Die Hundertstelstelle von 2,85 ist 5 und die Hundertstelstelle von 2,89 ist 9. 9 ist größer als 5.

%%\Rightarrow%% Die Zahl 2,89 ist größer als 2,85 und damit die Schokolade für 2,85 Euro billiger.

Weitere Aufgaben:

Aufgaben

Hier findet ihr den Artikel zu Vergleich von Dezimalzahlen.

Kommentieren Kommentare