Zu text-solution 91243:
Hersheysoldier 2019-11-09 09:14:19+0100
Zu Aufgabe 1b. , mein Vorschlag, die Ungleichung mit 8 multiplizieren, das ergibt: 5x-2-16<8x-80, zusammengefasst ergibt das: -3x<-62 ; mit -1 multipliziert ergibt das: 3x>62, das Ergebnis ist dann: x>62/3 .
ClaudiaR 2019-11-09 18:53:02+0100
Hallo Hersheysoldier,
sowohl dein Rechenweg als auch der in der Lösung angegebene Rechenweg stimmen. Ich sehe keinen besonderen Grund, den einen oder den anderen Weg zu bevorzugen - das kann jede*r rechnen wie er oder sie möchte.
Viele Grüße Claudia