direkte Proportionalität
Bei der direkten Proportionalität zweier Größen ist das Verhältnis dieser Größen, also ihr Quotient, immer gleich. Das ist genau wie bei einem Bruch, dessen Wert sich nicht ändert, wenn man ihn kürzt oder erweitert.
Anders formuliert: Zwei Größen sind dann proportional zueinander, wenn die eine Größe aus der anderen dadurch hervorgeht, dass man sie mit immer dem gleichen Faktor multipliziert.
\Rightarrow Größe 2 ist Größe 1 mal einem gleichbleibenden Faktor.

Darstellung

Die direkte Proportionalität wird mit dem Zeichen \sim verdeutlicht.
aba\sim b bedeutet also "aa ist direkt proportional zu bb".

Begrifflichkeit

  • Größe 1 ist die Grundgröße, Größe 2 die zugeordnete Größe.
  • Das Verhältnis, in dem die beiden Größen zueinander stehen, wird auch Proportionalitätsfaktor oder Proportionalitätskonstante genannt.
 

Beispiel

direkte Proportionalität
Kostet das Kilo Kirschen 1,50 €, so ist der Preis proportional zum Gewicht mit der Proportionalitätskonstante 1,5 und einem Kilo werden 1,50 € zugeordnet. Möchte man wissen, wie viel 2 Kilo Kirschen kosten, ist das Gewicht die Grundgröße und der Preis die zugeordnete Größe, nach der gefragt wird. Man multipliziert das Gewicht mit dem Proportionalitätsfaktor:
21,5=32\cdot1{,}5=3         \;\;\Rightarrow\;\; 2 Kilo Kirschen kosten 3 €.

Der Funktionsgraph einer direkten Proportionalität

Trägt man alle berechneten Werte so in ein Koordinatensystem ein, dass auf der xx-Achse die Werte der Grundgröße und auf der yy-Achse die Werte der zugeordneten Größe stehen, dann ergibt sich immer eine Ursprungsgerade mit der Formel f(x)=mxf(x)=m\cdot x. Dabei ist mm der Proportionalitätsfaktor, welcher zugleich die Geradensteigung angibt.

Beispiel

Der Funktionsgraph der Funktion f(x)=1,5x
Berechnet man im obigen Beispiel weitere Werte und trägt diese in ein Koordinatensystem ein, so bekommt man eine Ursprungsgerade mit der Formel f(x)=1,5xf(x)=1{,}5x.
Eine mögliche Wertetabelle ist:
Wertetabelle

Video zum Thema Direkte Proportionalität

Kommentieren Kommentare

SaChRi 2019-09-29 13:21:01+0200
Guten Tag,
in der Tabelle von Herrn Schmidt über die Mengenangaben für das Bananenrezept finden sich in der Zeile für 8 Personen in den Spalten für Zimt und Honig Tippfehler: statt 8 g bzw. 8 EL müsste es heißen 5 g bzw. 5 EL.
MfG, sachri
Nish 2019-10-01 14:57:57+0200
Hallo Sachri,

vielen Dank für deinen Hinweis! Sehr aufmerksam von dir. Ich schaue mir aus Zeitgründen das Video morgen genauer an und gebe dem Ersteller des Videos danach Bescheid, falls es nicht schon jdn. anderes aus der Community vor mir schafft!

Dir nochmals vielen Dank und freuen uns auf weitere wertvolle Feedbacks deinerseits! Falls du Fragen oder Ähnliches hast, kannst du natürlich auch gerne jederzeit einen Kommentar hinterlassen.

LG,
Nish
wolfgang 2019-10-02 10:36:18+0200
Hi Sachri,

wow gut augepasst. Das ist bisher noch keinem aufgefallen. Ich habe Herrn Schmidt auf seinem YouTube-Kanal den Fehler mitgeteilt.

Wir überlegen uns hier noch, ob wir deinen Fund unter dem Video anmerken oder ob wir das Video herausnehmen.

Liebe Grüße
Wolfgang
Antwort abschicken