Definitionsmenge einer Bruchgleichung (1/2)

Du hast schon gelernt, dass du nicht durch 00 teilen darfst. Finde die Zahlen für xx, mit denen der Nenner 00 wird. Schließe sie aus der Definitionsmenge aus. Diese Zahlen nennt man Definitionslücken.

Beispiel einer Bruchgleichung: Der Nenner darf nicht 0 sein.

Die Definitionsmenge einer Bruchgleichung besteht aus allen Zahlen, die du für die Variable xx einsetzen darfst.

Schreibweise

Untern rechts kannst du weiterklicken, um zu lernen, wie man die Definitionsmenge richtig aufschreibt.   \;   \;   \;   \;   \;   \;   \;

Beispiel:

Wenn eine Bruchgleichung ihre Definitionslücken bei 00 und 33 hat, schreibst du:


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?