Aufgaben
Bilde den Kehrbruch der folgenden Brüche:
47\dfrac{4}{7}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Kehrbruch

Um den Kehrbruch zu bilden, musst du nicht rechnen - es reicht, wenn du die beiden Zahlen (Nenner und Zähler) vertauschst. Je größer eine Zahl, desto kleiner ist ihr Kehrbruch (und umgekehrt).



Bilde den Kehrbruch von 47\frac 4 7, indem du Zähler und Nenner vertauschst.
74\dfrac{7}{4}

2713\dfrac{27}{13}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Kehrbruch

Um den Kehrbruch zu bilden, musst du nicht rechnen - es reicht, wenn du die beiden Zahlen (Nenner und Zähler) vertauschst. Je größer eine Zahl, desto kleiner ist ihr Kehrbruch (und umgekehrt).



2713\dfrac{27}{13}
Bilde den Kehrbruch, indem du Zähler und Nenner vertauschst.
1327\dfrac{13}{27}

281\dfrac{2}{81}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Kehrbruch

Um den Kehrbruch zu bilden, musst du nicht rechnen - es reicht, wenn du die beiden Zahlen (Nenner und Zähler) vertauschst. Je größer eine Zahl, desto kleiner ist ihr Kehrbruch (und umgekehrt).



281\dfrac{2}{81}
Bilde den Kehrbruch, indem du Zähler und Nenner vertauschst.
812\dfrac{81}{2}

Dividiere die folgenden Brüche.
34:12\dfrac34:\dfrac12

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Division von Brüchen

34:12=\dfrac34:\dfrac12 =
Multipliziere mit dem Kehrbruch des zweiten Bruches.
=3421=\dfrac{3}{4}\cdot\dfrac{2}{1}
Multipliziere die beiden Nenner und die beiden Zähler jeweils miteinander.
=3241=64=\dfrac{3\cdot2}{4\cdot1} = \dfrac64
=32=1,5=\dfrac32=1,5
12:34\dfrac12:\dfrac34

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Division von Brüchen

12:34=\dfrac12:\dfrac34=
Multipliziere mit dem Kehrbruch des zweiten Bruches.
=1243=1423=\dfrac{1}{2}\cdot\dfrac{4}{3} =\dfrac{1\cdot4}{2\cdot3}
Multipliziere Nenner und Zähler aus und kürze den Bruch.
=46=\dfrac{4}{6}
Kürze mit 2.
=23=\dfrac23

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Division von Brüchen

34:57=\dfrac34:\dfrac57=
Multipliziere mit dem Kehrwert des zweiten Bruches.
=3475=\dfrac{3}{4}\cdot\dfrac{7}{5}
Schreibe auf einen Bruchstrich.
=3745=\dfrac{3\cdot7}{4\cdot5}
=2120=1120=\dfrac{21}{20}=1\dfrac1{20}
415:13\dfrac4{15}:\dfrac13

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Division von Brüchen

415:13=\dfrac4{15}:\dfrac13=
Multipliziere mit dem Kehrbruch des zweiten Bruches.
=41531=\dfrac{4}{15}\cdot\dfrac{3}{1}
Multipliziere die beiden Nenner und die beiden Zähler jeweils miteinander.
=43151=\dfrac{4\cdot3}{15\cdot1}
=1215=\dfrac{12}{15}
Kürze den Bruch mit 3.
=45=\dfrac45

Dividiere die folgenden ganzen Zahle durch einen Bruch.

%%6 : \frac{9}{14}%%

%%6: \frac{9}{14} =%%

Schreibe 6 als Bruch %%\frac61%%.

%%\frac61 : \frac{9}{14} =%%

Multipliziere mit dem Kehrwert des zweiten Bruches.

%%\frac61 \cdot \frac{14}{9} =%%

Schreibe auf einen Bruchstrich.

%%\frac{6 \cdot 14}{1 \cdot 9} =%%

Kürze und wandle in einen gemischten Bruch um.

%%\frac{84}{9} = \frac{28}{3} = 9 \frac13%%

Dividiere die folgenden gemischten Brüche.
217:3314-2 \frac17 : 3 \frac{3}{14}

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Division von Brüchen

217:3314=-2 \frac17 : 3 \frac{3}{14} =
Wandle in unechte Brüche um.
157:4514=- \frac{15}{7} : \frac{45}{14} =
Multipliziere mit dem Kehrwert des zweiten Bruches.
1571445=- \frac{15}{7} \cdot \frac{14}{45} =
Schreibe auf einen Bruchstrich. Das negative Vorzeichen kannst du dabei entweder im Zähler oder im Nenner hinschreiben.
1514745=\frac{-15 \cdot 14}{7 \cdot 45} =
Kürze den Bruch mit 1515 bzw. mit 77.
1213=23\frac{-1 \cdot 2}{1 \cdot 3} = -\frac23

Kommentieren Kommentare