13. Übungsaufgaben

Bestimme die Scheitelform der Parabeln und zeichne sie.
  • Die Normalparabel wird um 3 gestreckt, um 4 nach rechts und um 1,5 nach unten verschoben. Die Parabel ist nach oben geöffnet.
f(x)=3(x4)21,5f(x)=3(x-4)^2-1,5
Image Title
  • Die Normalparabel wird um 2 gestaucht, um 1,25 nach links und um 1 nach unten verschoben. Die Parabel ist nach oben geöffnet.
f(x)=12(x+54)21f(x)=\frac12(x+\frac54)^2-1
Image Title
  • Die Normalparabel wird um 1.75 gestreckt, um 2 nach links und um 5,25 nach oben verschoben. Die Parabel ist nach unten geöffnet.
f(x)=1,75(x+2)2+5,25f(x)=-1,75(x+2)^2+5,25
Image Title
Bestimme die Scheitelform der unten abgebildeten Parabeln.
Der Scheitelpunkt hat immer die Koordinaten (d|e). Den Vorfaktor a kann man am Graphen ablesen, wenn man vom Scheitelpunkt aus eine Längeneinheit nach rechts geht und dann den Abstand abmisst, den man nach oben bzw. nach unten gehen muss bis man auf den Graph trifft. Dieser Abstand ist |a|.
Image Title
(x2)23(x-2)^2-3
Image Title
3(x+1)223(x+1)^2-2
Image Title
12(x+1)2+4-\frac12(x+1)^2+4
Bestimme den Scheitelpunkt der folgenden Funktionen.
  • f(x)=3(x2)24f(x)=3(x-2)^2-4
S(24)S(2|-4)
  • f(x)=2((x+1,5)2+1)f(x)=2((x+1,5)^2+1)
2((x+1,5)2+1)=2(x+,5)2+22((x+1,5)^2+1)=2(x+,5)^2+2
S(1,52)S(-1,5|2)
  • f(x)=2x24,8x+0,88f(x)=2x^2-4,8x+0,88
2x24,8x+0,882x^2-4,8x+0,88
=2(x22,4x+1,441,44)+0,88=2(x^2-2,4x+1,44-1,44)+0,88
=2(x1,2)22=2(x-1,2)^2-2
S(1,22)S(1,2|-2)
  • f(x)=(x2)(x+3)f(x)=(x-2)(x+3)
(x2)(x+3)=x2+x6(x-2)(x+3)=x^2+x-6
=(x+0,5)26,25=(x+0,5)^2-6,25
S(0,56,25)S(-0,5|-6,25)
Schneiden sich jeweils die beiden Parabeln? Warum (nicht)? Löse die Aufgabe ohne zu Rechnen.
  • f(x)=x2f(x)=x^2 und g(x)=0,5x21g(x)=0,5x^2-1
Nein, da der Scheitel von gg unter ff liegt und gg zusätzlich gestaucht ist und deshalb flacher verläuft als ff.
Image Title
  • f(x)=0,1(x2)2f(x)=-0,1(x-2)^2 und g(x)=0,2(x1)2g(x)=0,2(x-1)^2
Nein, da beide Parabeln ihren Scheitelpunkt auf der x-Achse haben (e=0e=0), die eine aber nach oben und die andere nach unten läuft und die Scheitel nicht identisch sind.
Image Title
  • f(x)=x2+2f(x)=-x^2+2 und g(x)=14x21g(x)=\frac14x^2-1
Ja, da die Scheitel übereinander leigen und die Parabel, die weiter oben beginnt nach unten geöffnet ist, die andere aber nach oben geöffnet ist.
Image Title
Alle Aufgaben findest du auch im Aufgabenbereich von Serlo unter "quadratische Funktionen", falls du sie später nochmal einzeln bearbeiten willst. Auf der letzten Kursseite findest du auch einen Direktlink.
Kommentieren Kommentare